Jobs

Über uns – Jobs
Bereichern Sie unser Team

Aktuelle Stellenangebote


FOKUS ist das Zentrum für Bildung und Teilhabe der Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V. in Bremen. Seit vielen Jahren fördern wir die selbstbestimmte Teilhabe von Menschen mit Psychiatrie- und Krisenerfahrung in ihren Lebensbereichen und unterstützen Einrichtungen, ihre Versorgung zu verbessern. Im Rahmen unseres Projektes „Arbeit im Fokus“ fördern wir die Teilhabe an Arbeit und Beschäftigung von Menschen mit psychischen Erkrankungen / Beeinträchtigungen im Bremer Westen. Ein Schwerpunkt ist dabei die individuelle Beratung und der Aufbau einer Beratungsstelle im Bremer Westen. Die Begleitung von Klient*innen in ihrem beruflichen sowie sozialen Umfeld kann Teil der Beratungsprozesse sein. Der innovative Charakter des Projektes zeigt sich in der Einbeziehung von Genesungsbegleiter*innen in alle Aktivitäten des Vorhabens.

Zur Unterstützung unseres Projektteams suchen wir befristet vom 10.12.20 bis 30.6.2022

eine/n Projektmitarbeiter*in mit persönlicher Psychiatrie-/Krisenerfahrung mit 10 Std./Woche

Die Aufgaben sind:

  • Mitentwicklung und Durchführung eines Beratungs-Konzeptes für Menschen mit psychosozialen Gesundheitsproblemen im Bereich Arbeit
  • Aufgaben in der Beratung und Begleitung übernehmen: Den Beratungsprozess aus Betroffenensicht mit Betroffenenexpertise bereichern/beleben, keine Hauptverantwortung für den Beratungsprozess übernehmen
  • Netzwerkarbeit mit Kooperationspartner*innen im Stadtteil, mit Unternehmen und Organisationen im Bereich Arbeit und mit relevanten Diensten des psycho-sozialen Hilfesystems
  • Brücken bauen zwischen Fachkräften, Arbeitnehmer*innen, Arbeitgeber*innen und Menschen mit psycho-sozialen Gesundheitsproblemen
  • Ein Recovery-Vorbild sein, welches zeigt: Es kann wieder besser werden, Selbstbestimmung und Beteiligung ist möglich

Ihr Profil:

  • EX-IN-Genesungsbegleiter*in mit Zertifikat/in Ausbildung oder Erfahrungsexpert*in
  • Interesse an einer Weiterentwicklung von Konzepten für und mit der Zielgruppe
  • Sie sind teamfähig, kommunikativ und haben organisatorische Kompetenzen
  • sowie die Fähigkeit, Kontakte zu knüpfen und zu pflegen

Wir bieten:

  • Eine vielseitige Tätigkeit in einem lebendigen Team
  • Begleitung und Unterstützung bei der Einarbeitung in neue Themengebiete
  • Fortbildungen/Supervision
  • Bezahlung in Anlehnung an den TV/L

Senden Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 29.11.2020 per E-Mail an bewerbung@izsr.de
Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Monika Möhlenkamp unter
0151 – 195 196 41. Infos auch unter www.arbeitimfokus.de


FOKUS ist das Zentrum für Bildung und Teilhabe der Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V. in Bremen. Seit vielen Jahren führen wir Fortbildungen und Projekte im Bereich Ambulantisierung, für mehr NutzerInnenorientierung, Empowerment, Recovery und Inklusion in der psychiatrischen Versorgung durch. FOKUS ist Anbieter der EX-IN Qualifizierung und Träger von weiteren innovativen Projekten.

Im Rahmen des von Aktion Mensch geförderten Projektes „Empowerment College Bremen“ realisieren wir ein neues Bildungsangebot. Darin entwickeln wir recovery- und empowermentorientierte Bildungsangebote für Menschen mit Krisen- und Psychiatrie-Erfahrung, ihre Angehörigen, das persönliche Umfeld und MitarbeiterInnen psychiatrischer Dienste.

Darüber hinaus sind weitere Tätigkeiten im Bereich Dozententätgkeit und Fortbildungskonzeption und Organisation im Stellenprofil enthalten.

Zur Unterstützung unseres Projektteams suchen wir
vom 15.4.2020–14.8.2023

eine/n Mitarbeiter*in
für 28 Std./Woche

Ihre Aufgaben:

  • Koordination des Projektes „Empowerment College Bremen“
  • Entwicklung von Modulen in koproduktiven Teams (ExpertIn aus beruflicher Perspektive, Krisen und Psychiatrie-Erfahrene, Angehörige)
  • DozentInnentätigkeit im Empowerment College im Tandem mit Krisen- und Psychiatrierfahrenen DozentInnen (Erprobung und Evaluation von Modulen)
  • Vernetzung und Kooperation mit Partnern im Stadtteil und in Gesundheitsversorgung
  • Öffentlichkeitsarbeit für das Empowerment College
  • Beteiligung an Aktivitäten zur nachhaltigen Finanzierung und Implementierung des Angebotes
  • DozentInnentätigkeit in anderen Fortbildungen im Bereich psychiatrische Versorgung
  • Fortbildungskonzeption und Organisation für FOKUS

 Ihr Profil:

  • Fundierte Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit psychischer Krisenerfahrung/psychischer Erkrankung, in der Psychiatrischen Versorgung
  • Interesse an oder Erfahrung in der DozentInnentätigkeit
  • Interesse an oder Erfahrung in der Projektarbeit
  • Bereitschaft, kollegial und koproduktiv mit EX-IN GenesungsbegleiterInnen zusammenzuarbeiten
  • Sozialpädagogische oder vergleichbare Qualifikation
  • Werteorientierte Arbeit mit Konzepten von Empowerment und Recovery

Wir bieten:

Eine vielseitige Tätigkeit in einem lebendigen Team, Einarbeitung, Supervision, Fortbildung und die Möglichkeit, sich in einem beteiligungsorientierten Team weiterzuentwickeln.
Eine Weiterbeschäftigung in einem Anschlussprojekt ist eventuell möglich.
Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung an den TV/L 9.

Senden Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 15.04.2020 versehen mit dem Betreff Empowerment College an die

Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V.
Waller Heerstraße 193
28219 Bremen
oder per E-mail an bewerbung@izsr.de.

Auf per Post eingehende Bewerbungen erteilen wir in der Regel keine Eingangsbestätigung. Bewerbungsmappen können wir nicht zurückschicken. Zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens können wir leider keine Absagen erteilen. Den Stand des Verfahrens entnehmen Sie bitte der Bekanntmachung auf unserer Homepage.

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen Monika Möhlenkamp oder Jörn Petersen unter 0421 – 380 19 50 oder fokus@izsr.de.


FOKUS ist das Zentrum für Bildung und Teilhabe der Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V. in Bremen. Seit vielen Jahren führen wir Fortbildungen und Projekte im Bereich Ambulantisierung, für mehr NutzerInnenorientierung, Empowerment und Inklusion in der psychiatrischen Versorgung durch. FOKUS ist Anbieter der EX-IN Ausbildung und Träger von weiteren innovativen Projekten.

Im Rahmen des von Aktion Mensch geförderten Projektes „Empowerment College Bremen“ realisieren wir ein neues Bildungsangebot. Darin wollen wir recovery- und empowermentorientierte Bildungsangebote für Menschen mit Krisen- und Psychiatrie-Erfahrung, ihre Angehörige, das persönliche Umfeld und MitarbeiterInnen psychiatrischer Dienste entwickeln.

Zur Unterstützung unseres Projektteams suchen wir
vom 15.4.2020–14.8.2023

eine/n MitarbeiterIn
mit persönlicher Krisenerfahrung
für 20 Std./Woche

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in der Koordination des Projektes „Empowerment College Bremen“
  • Mitarbeit in der Entwicklung von Modulen in koproduktiven Teams (ExpertIn aus beruflicher Perspektive, Krisen- und Psychiatrie-Erfahrene, Angehörige)
  • DozentInnentätigkeit im Empowerment College im Tandem mit ExpertInnen aus beruflicher Perspektive (Erprobung und Evaluation von Modulen)
  • Beteiligung an der Koordination und Organisation von Fortbildungen des Empowerment College
  • Öffentlichkeitsarbeit für das Empowerment College, Vernetzung mit anderen Colleges und Organisation für FOKUS

 Ihr Profil:

  • Interesse an oder Erfahrung in der DozentInnentätigkeit
  • Interesse an oder Erfahrung in der Projektarbeit
  • Bereitschaft, kollegial und koproduktiv mit ExpertInnen aus beruflicher Perspektive und Angehörigen zusammenzuarbeiten
  • EX-IN GenesungsbegleiterIn in der Gesundheitsversorgung mit Zertifikat von EX-IN Deutschland e.V. oder fortgeschritten in der Weiterbildung

Wir bieten:

Eine vielseitige Tätigkeit in einem lebendigen Team, Einarbeitung, Supervision, Fortbildung und die Möglichkeit, sich in einem beteiligungsorientierten Team weiterzuentwickeln.
Eine Weiterbeschäftigung in einem Anschlussprojekt ist eventuell möglich.
Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung an den TV/L.

Senden Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 15.04.2020 versehen mit dem Betreff Empowerment College an die

Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V.
Waller Heerstraße 193
28219 Bremen
oder per E-mail an bewerbung@izsr.de.

Auf per Post eingehende Bewerbungen erteilen wir in der Regel keine Eingangsbestätigung. Bewerbungsmappen können wir nicht zurückschicken. Zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens können wir leider keine Absagen erteilen. Den Stand des Verfahrens entnehmen Sie bitte der Bekanntmachung auf unserer Homepage.

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen Monika Möhlenkamp oder Jörn Petersen unter 0421 – 380 19 50 oder fokus@izsr.de.


Stellenausschreibungen für den Verbund:

  • Initiative zur sozialen Rehabilitation e.V. mit den Arbeitsbereichen Betreutes Wohnen, FOKUS und Wilder Westen/ Café ABSEITS
  • comeback gmbh – ambulantes Drogenhilfesystem
  • Initiative für Kinder, Jugendliche und Familien GmbH

finden Sie unter www.izsr.de/Aktuelles/Stellenangebote

Wir bitten um Beachtung.